Unser Team stellt sich vor (Teil 7): Peter

Und nach dem Teambeitrag vom Philipp geht es mit Peter weiter. Peter ist seit April 2014 im Team vom Kletterwald München. Hauptberuflich ist er Schichtleiter im Dream Bowl Palace in Unterföhring.

Hier die Fragen an Peter und seine Antworten

Kletterwald München Teammitglied Peter beim Klettern

Unser Teammitglied Peter beim Klettern in der Halle

1. Was hat Dich dazu bewegt, bei uns zu sein?

„Aufmerksam bin ich durch eine Kollegin geworden, die mich auch gleich mal vorgestellt hat.“

2. Bist Du auch sonst outdoormäßig aktiv? Oder hast Du eher andere Interessen? Wenn ja, welche?

„In meiner Freizeit bin ich gern mit dem Rad unterwegs und gehe gerne klettern, allerdings meistens in der Halle, da oft die Zeit fehlt oder ein Kletterpartner.“

3. Was schätzt Du besonders als Teammitglied bei uns im Kletterwald?

„Im Kletterwald macht es mir besonders viel Spaß zu arbeiten, da es ein sehr angenehmes Team ist und ein lockerer Umgang miteinander.“

4. Welcher ist Dein Lieblingsparcours?

„Am liebsten mag ich den Parcours 5, da der für manche Kletterer eine Herausforderung darstellt und einige Passagen wirklich schwierig sind.“

5. Was ist Dein Lieblingselement?

„Der lange Flying Fox im Parcours 3 gefällt mir sehr gut. Es macht einfach Spaß unseren Kunden das zu vermitteln und näher zu bringen.“ Weiterlesen →

Unser Team stellt sich vor (Teil 6): Philipp

Heute ist mal der erste männliche Trainer (als Nebenjobber) vom Kletterwald München dran und wartet darauf, vorgestellt zu werden. Nach Vroni folgt nämlich nun der Philipp. Für Philipp ist es bereits die dritte Saison und ihm macht es nach eigener Aussage noch genauso viel Spaß wie am Anfang. Noch ist er Schüler, aber dieses Jahr macht er sein Abitur.

Hier die Fragen an Philipp und seine Antworten

Unser Teammitglied Philipp

Unser Teammitglied Philipp

1. Was hat Dich dazu bewegt, bei uns zu sein?

„Zum Kletterwald bin ich eigentlich über meine Schwester gekommen, die vor mir hier gearbeitet hat. Was ein ausschlaggebender Grund hier zu arbeiten ist, dass man immer draußen im Wald ist. Außerdem ist die Stimmung im Team so toll, dass es dort niemals langweilig wird.“

2. Bist Du auch sonst outdoormäßig aktiv?

„Natürlich bin ich auch neben dem Kletterwald fast täglich draußen aktiv.

Im Winter ist meine Leidenschaft das Skifahren.

Im Sommer mache ich so gut wie alles an Sport im Freien. Ich geh super gerne Biken in den Bergen. Man sieht schon, in den Bergen fühle ich mich wohl 😛 . Oder ich fahr mit dem Rennrad durchs Münchner Umland.

Aber ich spiel auch gern Fußball und Tennis oder man chillt einfach an der Isar oder am See, wenn‘s schön warm ist.“

3. Was schätzt Du besonders als Teammitglied bei uns im Kletterwald? Weiterlesen →

Unser Team stellt sich vor (Teil 5): Vroni

Nachdem wir Euch vor ein paar Tagen die Anna vorgestellt haben, ist nun die Vroni dran. Vroni ist seit April 2014 in unserem Kletterwald München als Trainerin beschäftigt. Sie ist gerade mit ihrem Studium (Realschullehramt Mathe und Musik) fertig geworden und wird ab September diesen Jahres ins Referendariat gehen.

Hier die Fragen an Vroni und ihre Antworten

 

Unser Teammitglied Vroni

Unser Teammitglied Vroni

1. Was hat Dich dazu bewegt, bei uns zu sein?

„Ich bin gerne draußen, besonders im Wald, arbeite gern mit Menschen jeden Alters und kletter gerne. Im Kletterwald habe ich alles drei, das passt einfach perfekt.“

2. Bist Du auch sonst outdoormäßig aktiv? Oder hast Du eher andere Interessen? Wenn ja, welche?

„Bergsteigen, Fahrrad fahren, Bouldern (aber eher in der Halle), Kunstturnen, Musik machen (Klarinette, Klavier, Singen).“

3. Was schätzt Du besonders als Teammitglied bei uns im Kletterwald?

Vroni beim Bouldern

Vroni beim Bouldern

„Unglaublich nette, liebe, lustige, aufgeschlossene, lockere Kollegen, tolles Arbeitsklima.“

4. Welcher ist Dein Lieblingsparcours?

„Parcours Nummer Vier. Nicht zu leicht, nicht zu schwer und in das Netz kann man sich bequem reinlegen, wenn nichts los ist. Außerdem gefallen mir die KLETTERWALD-Buchenstaben optisch sehr gut.“ Weiterlesen →