Unser Team stellt sich vor (Teil 6): Philipp

Heute ist mal der erste männliche Trainer (als Nebenjobber) vom Kletterwald München dran und wartet darauf, vorgestellt zu werden. Nach Vroni folgt nämlich nun der Philipp. Für Philipp ist es bereits die dritte Saison und ihm macht es nach eigener Aussage noch genauso viel Spaß wie am Anfang. Noch ist er Schüler, aber dieses Jahr macht er sein Abitur.

Hier die Fragen an Philipp und seine Antworten

Unser Teammitglied Philipp

Unser Teammitglied Philipp

1. Was hat Dich dazu bewegt, bei uns zu sein?

„Zum Kletterwald bin ich eigentlich über meine Schwester gekommen, die vor mir hier gearbeitet hat. Was ein ausschlaggebender Grund hier zu arbeiten ist, dass man immer draußen im Wald ist. Außerdem ist die Stimmung im Team so toll, dass es dort niemals langweilig wird.“

2. Bist Du auch sonst outdoormäßig aktiv?

„Natürlich bin ich auch neben dem Kletterwald fast täglich draußen aktiv.

Im Winter ist meine Leidenschaft das Skifahren.

Im Sommer mache ich so gut wie alles an Sport im Freien. Ich geh super gerne Biken in den Bergen. Man sieht schon, in den Bergen fühle ich mich wohl 😛 . Oder ich fahr mit dem Rennrad durchs Münchner Umland.

Aber ich spiel auch gern Fußball und Tennis oder man chillt einfach an der Isar oder am See, wenn‘s schön warm ist.“

3. Was schätzt Du besonders als Teammitglied bei uns im Kletterwald?

„Die Stimmung ist wie gesagt einfach super. Man hat immer Spaß untereinander und versteht sich einfach gut. Und wenn man mal im Wald Hilfe braucht, ist immer jemand zur Stelle, der einem hilft.“

4. Welcher ist Dein Lieblingsparcours?

„Ich finde ja jeden unserer Parcours genial. Ich mag’s allerdings gerne schnell und/oder hoch, deswegen gefallen mir der dritte (Flying Fox Parcours) und der fünfte Parcours am besten. Im 3er sind schöne lange Seilbahnen und der 5er ist dieses Jahr wirklich eine Herausforderung geworden, die einem alles abverlangt. Dort ist neben Mut auch Kraft, Koordination und Körperbeherrschung gefragt.“

5. Was ist Dein Lieblingselement?

„Ein wirkliches Lieblingselement hab ich nicht. Aber die Hangelleiter im 5er gefällt mir schon besonders gut. Hier hat man einfach nur noch Luft unter den Füßen und in Kombination mit der Höhe ist dieses Element eine sowohl physische als auch psychische Herausforderung.“

6. Was schätzt Du besonders am Umgang mit dem Kunden?

„Ich finde es schön mit den Kunden wirklich zu arbeiten. Es fängt dabei an, dass man ihnen persönlich die Gurte anzieht, danach ihnen alles erklärt und später auch mal hilft. Der Kunde vertraut einem und das Gefühl der Sicherheit will man dem Kunden auch wiedergeben.“

7. Gab es schonmal witzige Aktionen/Situationen mit unseren Kunden?

Unser Teammitglied Philipp

Unser Teammitglied Philipp

„Mit einigen Kunden habe ich schon sehr humorvolle Einweisungen, die wegen dem ein oder anderen Lachflash dann doch etwas länger gedauert haben. Und wenn man den selben dann später in der Aufsicht auch noch helfen durfte, gab es zusammen mit der kletternden Gruppe noch weitere Lacher.

Wenn man am Ende des Tages von ihnen auch noch mit Handschlag verabschiedet wird, weiß man warum man im Kletterwald gerne arbeitet.“

8. Wie sind Deine ersten Eindrücke?

„Ich bin zwar nicht frisch dabei, aber von der ersten Minute an, hab ich gespürt, dass es ein tolles Team ist, in dem man eine Menge Spaß haben kann.“ (Anm. der Redaktion: Diese Frage war eigentlich für die Mitarbeiter gedacht, die dieses Jahr angefangen haben. Aber da Philipp diese trotzdem beantwortet hat, wollen wir die Antwort Euch auch nicht vorenthalten)

9. Gibt es sonst noch irgendwas, was Du mitteilen magst?

„Ich möchte mich auf jeden Fall beim ganzen Team bedanken für die letzten zwei spaßigen Saisons und ich hoffe, dass es genauso auch weitergeht.

Diejenigen, die in den letzten Jahren schon bei uns im Wald zum Klettern waren, sollten unbedingt wiederkommen. Nach dem Umbau im Winter sind die Parcours nicht mehr wiederzuerkennen und es macht nach wie vor eine Mords Gaudi. Es ist einfach ein Muss für alle die gerne im Wald unterwegs sind und auch noch eine Herausforderung suchen.“

Super, vielen Dank Philipp für die Zeit, die Du Dir trotz Abi-Vorbereitung genommen hast, unsere Fragen zu beantworten. Dazu wünschen wir Dir auch viel Erfolg.

Wenn Ihr weitere interessante Beiträge über unser Team vom Kletterwald lesen wollt, dann schaut regelmäßig rein. Auch könnt Ihr alles teilen, liken und kommentieren. Als nächstes wollen wir Euch in den nächsten Tagen den Peter vorstellen.

Euer Kletterwald Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.