Unser Team stellt sich vor: Britt (Teil 33)

Die Saison neigt sich langsam dem Ende zu, doch noch haben wir bis zum Ende der Herbstferien geöffnet. Außerdem ist es wieder an der Zeit Euch ein weiteres Mitglied unsere Teams vom Kletterwald München vorzustellen. Nach dem Nico stellen wir Euch nun die Britt vor. Britt arbeitet seit letztem Jahr nebenberuflich bei  uns, kommt aus dem Gesundheitswesen und arbeitet in einer großen Klinik in München. Für Britt ist Wald und Outdoor Job eine willkommene Abwechslung zum Bürojob.

Hier die Fragen an Britt und ihre Antworten

kletterwald-muenchen-teammitglied-britt-am-berg-unterwegs

Unser Teammitglied Britt am Berg unterwegs

1. Was hat Dich dazu bewegt bei uns zu sein?

Einfach alles. Die netten Kollegen, der tolle Park, einfach wieder im Wald arbeiten zu können. Jeder Tag dort ist ein kleines Outdoor-Abenteuer. Mein erstes unverbindliches Gespräch hatte ich mit Sven, ein festangestellter Mitarbeiter vom Kletterwald. Was mir persönlich sehr gefallen hat, war die offene, lustige und direkte Art vom Sven (Anm. der Redaktion: Franke halt 🙂 ). Wir waren in meinem Vorstellungsgespräch schnell auf einer Ebene, haben uns über meine Arbeit als Trainerin in einem anderen Kletterwald ausgetauscht und konnten den Altersunterschied zu den anderen Kolleginnen und Kollegen schnell ausräumen.

2. Bist Du auch sonst outdoormäßig aktiv? Oder hast Du eher andere Interessen? Wenn ja, welche?

Da gibt es vieles. Fitness- und Krafttraining, Radsport, Wintersport, Schwimmen, Berg & See Outdoor Aktivitäten. Allerdings muss ich gestehen, dass ich eine absolute Radsportfrau bin und in meiner Freizeit sehr viel auf dem Mountainbike oder mit dem Rennrad in den Bergen unterwegs bin. Ein Leben ohne Bike ist für mich nicht vorstellbar. 🙂 Man kann mich allerdings auch auf dem Klettersteig, beim Wandern oder auf den Hütten zur Einkehr finden. Ich liebe einfach den Hüttenzauber, ob im Sommer oder Winter und probiere immer mal wieder etwas neues in jedem Jahr. Weiterlesen →

Unser Team stellt sich vor: Lukas (Teil 32)

Vor ein paar Wochen haben wir Euch den Nico vorgestellt. Heute geht es mit Lukas weiter. Lukas hat zum Beginn dieser Saison angefangen und ist somit ganz neu in unserem Team vom Kletterwald. Er erzählt auch ein wenig über seine ersten Eindrücke bei uns.

Hier die Fragen an Lukas und seine Antworten

Kletterwald-Muenchen-Teammitglied-Lukas

Unser Teammitglied Lukas

1. Was hat Dich dazu bewegt bei uns zu sein?

Eine Freundin, die Nicola, die schon länger im Kletterwald arbeitet, hat mir sehr viel Positives über den Job als Trainer erzählt. Da ich sowieso auf der Suche nach einem Arbeitsplatz war, um etwas Zeit nach meinem Schulabschluss zu überbrücken, kam ich schnell auf die Idee mich auch beim Kletterwald zu bewerben.

2. Bist Du auch sonst outdoormäßig aktiv? Oder hast Du eher andere Interessen? Wenn ja, welche?

Im Winter gehe ich sehr gerne Skifahren, vor allem Freeriden im Tiefschnee abseits der Piste. Ansonsten bin ich häufig Bouldern, dies aber eher im Kletterzentrum und weniger am Fels. Ich spiele Gitarre und interessiere mich allgemein sehr für Musik. Weiterlesen →

Unser Team stellt sich vor: Nico (Teil 31)

Nach der Nikola wollen wir Euch nun den Nico vorstellen. Nico ist seit Februar 2015 in unserem Team.

Hier die Fragen an Nico und seine Antworten

Kletterwald Muenchen Parcours 41. Was hat Dich dazu bewegt bei uns zu sein?

Ich war schon öfter mit der Familie im Kletterwald. Von einem Freund dessen Schwester Sarah G. auch hier arbeitet habe ich erfahren, dass gerade neue Mitarbeiter gesucht wurden und ich nicht Lust hätte, mich zu bewerben. Da ich im Moment als Schüler sowieso einen Job gesucht habe, habe ich gleich zugeschlagen.

2. Bist Du auch sonst outdoormäßig aktiv? Oder hast Du eher andere Interessen? Wenn ja, welche?

Im Winter arbeite ich als Skilehrer. Zudem spiele ich auch noch in einer Eishockey Mannschaft.

3. Was schätzt Du besonders als Teammitglied bei uns im Kletterwald?

Besonders schätze ich an meinen Teamkollegen, dass alle so nett und freundlich sind. Auch wenn man sich noch nicht lange kennt und die ersten Male dabei ist, wird man von allen aufgenommen und hat gleich das Gefühl dazu zu gehören. Weiterlesen →

Unser Team stellt sich vor (Teil 30): Nicola

Auch in diesem Jahr stellen wir Euch nach der Kathi in regelmäßigen Abständen unsere Teammitglieder vor. Unser Team hat neuen Zuwachs bekommen und wir freuen uns wahnsinnig auf die neuen Trainer in unserer Familie.  Allerdings gebührt unser 30. Teambeitrag nicht einem neuem Mitglied, sondern der Nicola, die sich bereits seit dem letzem Jahr fleißig im Wald um Euch kümmert.

Hier die Fragen an Nicola und Ihre Antworten

Kletterwald München Teammitglied Nicola 1

Nicola

1. Was hat Dich dazu bewegt, bei uns zu sein?

Ich gehe selbst gerne klettern und war auch schon oft in anderen Hochseilgärten. Als ich gehört habe, dass der Kletterwald München gerade nach neuen Mitarbeitern sucht, war ich sofort begeistert und habe mich zusammen mit einer Freundin beworben. Inzwischen arbeiten wir dort häufig an den Wochenenden und den Ferien.

2. Bist Du auch sonst outdoormäßig aktiv? Oder hast Du eher andere Interessen? Wenn ja, welche?

Im Winter bin ich so oft es geht in den Bergen unterwegs. Ich liebe das Skifahren und den Schnee. Außerdem habe ich das Kitesurfen neu für mich entdeckt und verbringe viel Zeit damit, um noch mehr zu lernen und bin deswegen auch häufig am Gardasee. Weiterlesen →

Hochseilgartentrainer feiern Saisonabschluss

Jedes Jahr zum Ende einer Saison lässt unser Chef, der Rainer es sich nicht nehmen eine Feier zu planen und zu organisieren, um den Abschluss einer Saison im Kletterwald mit allen aktiven Trainern und anderen Organisatoren gebührend zu zelebrieren. In den Jahren 2008 bis 2012 fanden diese immer in Straßlach beim Grünwalder Forstwirt statt. Nach einem gemütlichen Essen durften wir uns dann in zwei Teams aufteilen, um den Abend beim Kegeln ausklingen zu lassen.

2013 gab es eine Überraschung: Uns wurde nur gesagt, es gäbe keinen Kegelabend, dafür ein gemeinsames Frühstück und wir müssten unseren Rucksack mit Schlafsachen, Regenkleidung und einem „Hirnbirn“ (also einer Stirnleuchte) packen und es geht irgendwohin. Letztendlich ging es auf die obere Maxlraineralm am Spitzingsee. Den Aufstieg in der Dunkelheit haben alle gut gemeistert und wir wurden mit einem Spanferkel vom Feinsten und einem geselligem Abend auf der Alm belohnt. Das Klettern in Verbindung mit den Bergen passt halt auch viel besser zu uns. 🙂

Dementsprechend gab es zum Abschluss der Saison 2014 ein ähnliches Geschehen mit einfachem Aufstieg zum Spitzsteinhaus, wo wir dann auch noch den Gipfel des Spitzsteins bezwangen. So hat sich der Rainer auch im vergangenem Jahr etwas ganz Besonderes ausgedacht, was wir Euch nicht vorenthalten wollen. Es ging auf die Obere Firstalm am Spitzingsee .

Aufstieg zur oberen Firstalm

Aufstieg zur oberen Firstalm

Aufstieg zur Hütte mit kleiner Hilfeleistung

Organisatorisch war diese Abschlussfeier erst Anfang November möglich. Dementsprechend waren die Bedingungen schon sehr winterlich, was uns aber nicht wirklich abschreckte. 🙂

Der Aufstieg zur Hütte wäre eigentlich nur eine knappe  Stunde gewesen. Kurz vor dem Ziel auf einer Forststraße zu einer Wohnsiedlung bemerkten wir ein Auto, welches Schwierigkeiten hatte, die letzte Hürde zur Heimat zu nehmen. Die Insassen beschlossen daraufhin doch Schneeketten anzulegen und wir boten unsere Hilfe an, um das Auto noch anzuschieben. Diese wurde dankend angenommen. Die Details sind nicht erwähnenswert, aber die Aktion war zumindest erfolgreich. Danach erreichten wir die Obere Firstalm.

Obere Firstalm

Obere Firstalm

Aufstieg zum Vorgipfel des Brecherspitz

Ein nicht unerheblicher Anteil unserer Trainer brach nach dem Erreichen der Hütte auch noch zum Vorgipfel des Brecherspitz auf. Wie man den Bildern entnimmt waren es schon recht winterlich-alpine Verhältnisse. Somit war uns der Aufstieg  zum eigentlichen Gipfel und der Menge der Personen doch einen wenig zu heikel. Diese Tour ist im Sommer eine recht einfache, zu winterlichen Bedingungen sollte man aber generell vorsichtiger sein. Ein kleines „Gipfel-Foto“ gab es auch und ein großer Spaß war es trotzdem. Ebenso der Abstieg zur Hütte, der durch den Schnee auch recht schnell ging.

Teammitglieder am Vorgipfel Brecherspitz

Teammitglieder am Vorgipfel Brecherspitz

Die eigentliche Feier oder der Mord in Palermo

Zu typisch bayrischer Kost wie zum Beispiel Schweinsbraten haben wir zum Abend hin ausgiebig gefeiert und ebenso nochmal die vergangene Saison diskutiert und resümiert. Vor Allem haben wir uns Ziele gesetzt, was wir für Euch verbessern können und werde diese im Jahr 2016 umsetzen.

Dank dem Ideenreichtum von Mario haben uns auch Spiele wie Mord in Palermo bis spät in die Nacht beschäftigt.

Bilder gibt es dazu leider keine. Der Abend war so füllend, dass wir alle versäumt haben diese zu machen. Weiterlesen →

Unser Team stellt sich vor (Teil 29): Kathi

Kürzlich haben wir Euch die Sarah G. vorgestellt. Nun wollen wir Euch die Kathi vorstellen. Sie ist erst seit dieser Saison Mitglied unseres Teams vom Kletterwald München, studiert Sport und macht gerade ihr Masterstudium an der technischen Universität München.

Hier die Fragen an Kathi und Ihre Antworten

Kletterwald-München-Teammitglied-Kathi-am-Klettersteig

Unser Teammitglied Kathi am Klettersteig

1. Was hat Dich dazu bewegt bei uns zu sein?

„Mein Freund, der Grischdof (Christoph K., alias der Schwabe 😉 ). Er ist in diesem Sommer nicht in München gewesen und ich habe mir gedacht, dass es ja eigentlich ganz gut wär, wenn ich für ihn sozusagen als weiblicher Ersatz einspringe.“

2. Bist Du auch sonst outdoormäßig aktiv? Oder hast Du eher andere Interessen? Wenn ja, welche?

„Ja, ich bin sehr viel in der Natur. Sei es beim Mountainbiken, Joggen, Klettern, (Wind)Surfen oder im Winter beim Skifahren. Natur ist also auf jeden Fall mein Ding.“

3. Was schätzt Du besonders als Teammitglied bei uns im Kletterwald?

„Die lustige und lockere Stimmung im Team.“

4. Welcher ist Dein Lieblingsparcours?

„Hm, schwierig zu sagen. Ich glaub aber der vierte Parcours. Nicht zu einfach, aber nicht so hart wie der Extrem-Parcours und ein paar kniffelige Elemente sind trotzdem dabei.“ Weiterlesen →

Unser Team stellt sich vor (Teil 28): Sarah

Nachdem wir Euch vergangene Woche den Fabi vorgestellt haben, wollen wir Euch heute seine Schwester Sarah G. vorstellen. Sarah ist seit 2013 im Team vom Kletterwald München und studiert derzeit Grundschullehramt mit dem Hauptfach Sport.

Hier die Fragen an Sarah und ihre Antworten

Kletterwald Muenchen Teammitglied Sarah

Unser Teammitglied Sarah G

1. Was hat Dich dazu bewegt bei uns zu sein?

„Immer wieder war ich auf Geburtstagen in Grünwald klettern. Nach dem Abitur hatte ich viel Zeit und hab mir überlegt, welche Arbeit mir für den Sommer Spaß machen würde. Von einer Freundin habe ich erfahren, dass ihr Bruder im Kletterwald arbeitet und die immer wieder neues Personal suchen. So kam ich dazu mich zu bewerben.“

2. Bist Du auch sonst outdoormäßig aktiv? Oder hast Du eher andere Interessen? Wenn ja, welche?

„Ich bin ein großer Fan von Outdoorsport. Im Sommer geh ich gerne wandern, radel an den See, gehe schwimmen, laufen und inlinern oder spiele mit Freunden Beachvolleyball. Leider nur noch viel zu selten komme ich im Winter zum Ski und Snowboard fahren, da ich dann noch mehr Zeit als im Sommer in der Halle verbringe und meiner großen Leidenschaft den Handball nachgehe.“ Weiterlesen →

Unser Team stellt sich vor (Teil 27): Fabi

Nachdem wir Euch vor Kurzem die Lina vorgestellt haben, ist nun der Fabi an der Reihe. Fabi ist seit 2013 im Team unseres Kletterwaldes. Er arbeitet bei uns als Nebenjobber und studiert seit diesem Monat Geographie und Englisch auf Gymnasiallehramt an der Ludwig-Maximilian-Universität zu studieren.

Hier die Fragen an Fabi und seine Antworten

Kletterwald-Muenchen-Teammitglied-Fabi

Unser Teammitglied Fabi

1. Seit wann arbeitest Du bei uns im Kletterwald?

„Ich habe vor zwei Jahren angefangen im Kletterwald zu arbeiten. Damals hat mich meine Schwester Sarah gefragt ob ich mitmachen will, da der Kletterwald neue Mitarbeiter gesucht hat.“

2. Was hat Dich dazu bewegt bei uns zu sein?

„Von Anfang an hat mir der Vorschlag meiner Schwester gefallen. Ein super Schülerjob an der frischen Luft in Kombination mit Sport. Die Kombination aus: Arbeiten in der Natur, der Nähe zu den Besuchern und Sport macht diesen Job für mich so einmalig.“

3. Bist Du auch sonst outdoormäßig aktiv? 

„Im Sommer reise ich sehr gerne und dann bin ich auch oft und gerne mit Zelt und Bergstiefeln unterwegs und erkunde so das ein oder andere Land . Ansonsten radel ich hierzulande sehr gerne mit Freunden, unternehme Schlauchbootfahren auf der Isar oder schwimme durch die bayrischen Seen. Im Winter findet man mich auch hin und wieder mal auf der Skipiste beim Skifahren.“ Weiterlesen →

Unser Team stellt sich vor (Teil 26): Lina

Lange ist unser letzter Teambeitrag her. Aber heute stellen wir Euch nach der Sophie die Lina vor. Lina arbeitet seit 2012 in unserem Kletterwald. Aktuell ist sie auf der Suche nach einem Studienplatz.

Hier die Fragen an Lina und ihre Antworten

Kletterwald-Muenchen-Teammitglied-Lina-beim-Klettern

Unser Teammitglied Lina

1. Was hat Dich dazu bewegt bei uns zu sein?

„Ich habe es schon immer geliebt zu Klettern. Bevor ich im Kletterwald München angefangen habe, war ich auch schon ein paar Male in einem Kletterwald, was mir riesig Spaß gemacht hat. Außerdem hat meine Mama ungefähr ein Jahr vorher angefangen im Wald zu arbeiten, da sie eine Hochseilgartentrainer Ausbildung gemacht hat und so bin ich auf die Idee gekommen mich hier zu bewerben.“

2. Bist Du auch sonst outdoormäßig aktiv?

„Ich bin viel an der frischen Luft unterwegs. Wie schon gesagt, ich liebe das Klettern, natürlich vor allem am Fels. Außerdem spiele ich Fußball im Verein und mag auch sonst alle Ballsportarten total gerne. Ich fahr auch ganz gerne Fahrrad, vor allem um in den Wald zu kommen. Ich mache aber auch mal einen Urlaub mit dem Rad. Ich gehe auch sehr gerne zum Wandern in die Berge. Eigentlich nutze ich die komplette Münchner Umgebung mit Bergen, Seen und Flüssen.“

3. Was schätzt Du besonders als Teammitglied bei uns im Kletterwald?

„Ich finde es super, dass alle bei uns ähnliche Interessen haben und einfach jeder Spaß an diesem wundervollen Job an der frischen Luft hat.“ Weiterlesen →

Unser Team stellt sich vor (Teil 25): Sophie

Nachdem wir Euch vor Kurzem den Georg vorgestellt haben, wird es nun Zeit Euch mal wieder ein langjähriges Mitglied unseres Teams vorzustellen. Sophie arbeitet seit 2010 bei uns im Kletterwald München.

Hier die Fragen an Sophie und ihre Antworten

kletterwald-muenchen-teammitglied-sophie

Unser Teammitglied Sophie

1. Seit wann arbeitest Du bei uns im Kletterwald?

„Mein Bruder hat hier schon vor mir angefangen und dann wollte ich auch unbedingt dabei sein! Also habe ich zu meinem 16. Lebensjahr sofort angefangen und bin jetzt seit fünf Jahren dabei.“

2. Was hat Dich dazu bewegt bei uns zu sein?

„Natürlich aus dem Kontext heraus als erstes mein Bruder, dann die Nähe zu meinem Zuhause und nicht zuletzt das tolle Team.“

3. Bist Du auch sonst outdoormäßig aktiv? Oder hast Du eher andere Interessen? Wenn ja, welche?

„Nein, ich gehöre zu den Wenigen im Kletterwald die nicht so viel outdoormäßig unterwegs sind . Meine Sportarten sind eher tanzen und hin und wieder im Winter Ski fahren.“

4. Was schätzt Du besonders als Teammitglied bei uns im Kletterwald?

„Im Team vom Kletterwald ist jeder willkommen! Ob sportlich begeistert oder nicht. Jeder wird sofort ins Team aufgenommen und ist ein Teil davon.“ Weiterlesen →