Unser Team stellt sich vor (Teil 8): Leni

Als nächstes Teammitglied ist nach dem Peter die Leni an der Reihe. Sie arbeitet seit März 2012 bei uns im Kletterwald.

Hier die Fragen an Leni und ihre Antworten

Kletterwald München Teammitglied Leni

Unser Teammitglied Leni

1. Was hat Dich dazu bewegt, bei uns zu sein?

„Ehemalige Bekannte vom Tegernsee haben dort im Kletterwald gearbeitet. Da dachte ich mir, dass das so ziemlich der coolste Job ist, den ich neben der Schule hier in der Nähe machen kann und jetzt bin ich schon das vierte Jahr da und das auch richtig gern!“

2. Bist Du auch sonst outdoormäßig aktiv? Oder hast Du eher andere Interessen? Wenn ja, welche?

„Outdoormäßig aktiv ist Ansichtssache. Ich fahre gut und richtig gern Ski (wie man auf den Bildern sieht) und geh gern radeln, aber nicht so extrem Mountainbiken wie manch anderer Mitarbeiter. Und sonst spiele ich Fußball.“

3. Was schätzt Du besonders als Teammitglied bei uns im Kletterwald?

„Das Arbeitsklima, die lockere Atmosphäre. Man versteht sich mit jedem gut, kann mit jedem über irgendwas quatschen und ich hab immer gute Laune, wenn ich da war.“

4. Welcher ist Dein Lieblingsparcours?

Leni beim Skifahren 2

Leni beim Skifahren

„Auch wenn ich immer sage, ich mag ihn nicht weil ich ihn zu schwer finde, ist der Fünfer mein Lieblingsparcours. Da wird man richtig gefordert! Aber der Dreier (Flying Fox Parcours) ist schon auch sehr schön.“

5. Was ist Dein Lieblingselement?

„Lieblingselement… Schwierige Frage. Zum Klettern der Hinterstoißer (Anm. der Redaktion:  Warum wir dieses Element so genannt haben gibt es hier), zum Retten eher nicht so.“

6. Was schätzt Du besonders am Umgang mit dem Kunden?

„Puh. Die meisten Leute sind ganz freundlich und gespannt. Das gefällt mir, vor allem die leuchtenden Augen der Kinder. Aber ich finde es generell schön, so viel mit dem Kunden zu tun zu haben.“

 

Leni beim Skifahren

Auch hier ist Leni im Powder unterwegs

7. Wenn Du ganz frisch dabei bist: Wie sind Deine ersten Eindrücke?

„Bin nicht frisch dabei, aber dazu sagt euch meine Schwester dann was.“

8. Was machst Du sonst beruflich?

„Ich hab im Sommer 2014 mein Abitur abgeschlossen. Im Winter hab ich mich dann um meine Reha nach einer langwierigen Verletzung gekümmert und mal ausprobiert, wie studieren so ist. Ich hab aber das Gefühl genug Theorie gehabt zu haben, deshalb möchte ich eine Ausbildung machen, im Idealfall zur Veranstaltungskauffrau.“

9. Gibt es sonst noch irgendwas, was Du mitteilen magst?

„Ansonsten habe ich nichts mehr hinzuzufügen. Ich finde alles super und rede sonst genug. :-)“

Vielen Dank, Leni, für Deine umfangreichen Antworten.

Teilen, liken oder kommentieren nicht vergessen. Als Nächstes werden wir Euch Lenis Schwester, die Louisa vorstellen.

Euer Kletterwald Team

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.