Unser Team Stellt sich vor (Teil 16): Bernd

Foto

Heute ist es wieder so weit und nach Constanze, stellen wir euch heute unseren langjährigen Mitarbeiter Bernd vor, der nicht nur als Trainer einige wichtige Aufgaben im Kletterwald München übernommen hat.

Kletterwald München Teammitglied Bernd

Unser Teammitglied Bernd

1. Was hat Dich dazu bewegt bei uns zu sein?

„Ich habe vorher schon sehr gerne Kletterwälder besucht und da dachte ich mir, das wäre schon ein cooler Nebenjob als Trainer. Dann habe ich einmal ein Gewinnspiel vom Kletterwald München in einer lokalen Zeitung gesehen und so bin ich darauf aufmerksam geworden, dass man gar nicht soweit wegfahren muss, um einen Hochseilgarten dieser Art zu besuchen. Und da auf der Website auch eine Jobseite vorhanden war, habe ich mich sofort hier bei uns beworben.“

2. Bist Du auch sonst outdoormäßig aktiv? Oder hast Du eher andere Interessen? Wenn ja, welche?

„Ja, ich fahre gerne Rad, gehe gern schwimmen im See und joggen. Und im Sommer bin ich immer dann, wenn das Wetter passt und ich die Zeit dazu habe, in den Bergen. Meistens sind es Klettersteige oder anspruchsvolle Bergtouren bis zum III. Grad (UIAA). Gerne würde ich auch am Fels klettern, aber da ich bisher nur Hallenklettererfahrung habe, suche ich noch nach einem Bergpartner für alpines Klettern.“

3. Was schätzt Du besonders als Teammitglied bei uns im Kletterwald?

„Es ist einfach der beste Nebenjob, den ich mir vorstellen kann. Wir arbeiten in einem selbstorganisierten Team, welches genauso funktioniert. Ich habe in meiner Zeit als Trainer viele neue Teammitglieder kennengelernt und jeder hat sich ganz schnell in unser tolles Team integriert. Das ist nicht selbstverständlich und hat einen sehr hohen Wert.“

4. Welcher ist Dein Lieblingsparcours?

„Ganz klar der neue Flying Fox Parcours. Ich liebe Seilrutschen und es gibt in unserem dritten Parcours ganz viele davon. Und diese sind auch noch höher als je zuvor.“

5. Was ist Dein Lieblingselement?

„Der 120 Meter Flying Fox im Dreier. Vorher war unser längster „nur“ knapp 40 Meter. Aber so hat man noch viel mehr davon.“

6. Was schätzt Du besonders am Umgang mit dem Kunden?

„Es macht unheimlich Spaß mit und für Menschen und vor allem auch mit Kindern zu arbeiten. In der Aufsicht vermittel ich dem Kunden gerne Lösungsansätze und freue mich, wenn der Kunde dann ein Erfolgserlebnis hat. Und bei „begleiteten Begehungen“, wo wir Trainer mit den Kindern mitklettern, helfen und unterstützen, finde ich es immer wieder erfreulich, wenn die Kinder meine Hilfestellungen wertschätzen und ich ein positives feedback bekomme.“

7. Gab es schonmal witzige Aktionen/Situationen mit unseren Kunden?

„Da gab es sehr sehr viele. Die witzigsten Situationen gab es immer im Bereich des Tarzan Netzes im alten Vierer, wo ich bevorzugt auch gerne Aufsicht gemacht habe. Mir fällt jetzt zwar keine besonders lustige Situation ein, aber die Konversationen zwischen mir und dem „Leidenden“ (der sich irgendwie nicht trauen wollte, aus dem Stand ins Netz zu springen, was gefordert und die Königsdisziplin war, ohne Zuhilfenahme der Hände an der Sicherung) gestalteten sich lustig und führten in 90% aller Fälle zum Erfolg, sodass der vermeintlich „Leidende“ letztendlich doch ein wahnsinnig tolles Erlebnis empfand.

Und dann war ich mal Trainer für fünf Mädchen, die ursprünglich aus Belgien kamen und untereinander ab und zu ins Flämische umschwenkten. Aufgrund meiner Herkunft verstehe ich ein wenig Niederländisch, was halt dem Flämischen sehr ähnlich ist. Eines der Mädchen hat in ihrer Landessprache ein wenig über mich gelästert und dabei vergessen, dass ich das verstanden habe. Den anschließenden roten Kopf werde ich nicht mehr vergessen 🙂 „

8. Was machst Du sonst beruflich?

Kletterwald München Teammitglied Bernd unterwegs am Fels

Bernd unterwegs am Fels

„Ich bin nicht nur als Trainer für den Kletterwald tätig, sondern kümmere mich auch ein bisschen um Marketing und IT. Und dies mache ich ebenso für ein paar weitere Projekte.“

9. Gibt es sonst noch irgendwas, was Du mitteilen magst?

„Ich kann einfach nur nochmal betonen, dass es unglaublich viel Spaß macht, in diesem Team zu arbeiten.“

Lieber Bernd, vielen Dank für das sehr interessante Interview und dass du ein Teil dieses Teams bist. In den nächsten Tagen stellen wir euch die Ginie vor, die erst seit kurzem im Kletterwald dabei ist.

Euer Kletterwald Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.